Wettstai am Drummeli 2017

Marsch aus Basel

Der Basler Marsch ist ein altes Blasmusik Arrangement von Willy Haag aus dem Jahr 1939, das in den frühen 80er Jahren von Christoph Walliser exklusiv für die Wettstai Clique für Piccolo angepasst und mit einem Trommeltext von Rolf Schlebach ergänzt wurde. Diese Version spielen wir immer noch, auch heute im Musical Theater, obwohl eine von Stephan Schneider bearbeitete Version, mit einem Trommeltext von Willi Bannier ergänzt, in den öffentlichen Verkauf gelangt ist und somit allen Fasnächtlern zugänglich gemacht wurde. Dass der Basler Marsch viele Bewunderer hat, zeigt sich in vielen Cliquen Repertoirs, wo der Marsch einen festen Stammplatz gefunden hat.

Wir haben die Kombination von der Basler Hymne und dem Marsch zum Anlass genommen, unsere Besorgnis um unsere geliebte Stadt Basel zum Ausdruck zu bringen. In der aktuellen globalisierten Welt herrscht scheinbar nur noch Profit, Rendite und Geiz ist geil Mentalität. Die Stadt wird ausverkauft. Der tiefe Euro macht’s möglich, alles ist draussen billiger und wir folgen wie Lemminge dem Mainstream. Was bleibt – leere Läden, geschlossene Beizen und verdrängte Handwerker – eine tote Stadt. Wird auch bald die Fasnacht nach draussen expandieren? NEIN – nicht mit uns. Wir stehen zu Basel, es ist und bleibt unsere Stadt, die wir lieben.

PS: Das Drämmli verdanken wir der Wagenclique Ammedysli, unsere langjährigen Freunde und Partner, die in diesem Jahr auch mit uns auf der Bühne stehen.

Film von der Stellprobe:

Foto von der Stellprobe:

IMG_2813 IMG_2814

Erster Kommentar zu unserem Auftritt von:

www.barfi.ch